Frühlingskonzert mit Flauto dolce am 18. März 2018

Zur Einstimmung auf den Frühlingsanfang hat sich Flauto dolce etwas Besonderes einfallen lassen: Ein Konzert, bei dem sich alle Beiträge um das Thema Frühling in all seinen Facetten drehen. Das Konzert findet am 18. März 2018 um 18.00 Uhr im Gewölbekeller der Residenz statt.


Vom Volkslied wie „Im Märzen der Bauer“, Madrigale von Thomas Morley und Thomas Weelkes, bis zu „Veronika, der Lenz ist da“, das Thema Frühling ist allgegenwärtig. Es spielt Flauto dolce, das Blockflötenensemble der Sing- und Musikschule. Mitwirkende sind Rena Goepel (Sopran und Alt), Rosmarie Pröpster (Alt), Anne Boner (Alt- und Tenor), Ingrid Schneider, Barbara Eckstein (Ternor), Ursula Otto-Gebhard (Bass) und Susanne Pröpster (Subbass).


Das Ensemble wird von Roland Frank geleitet. Hermann Lahm aus Wendelstein steuert Frühlingstexte bei und Anja Obermeier, Schülerin von Gesangslehrerin Ursula Wind, bereichert das Konzert mit zwei Liedern.


Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten des Fördervereins der Schule werden gerne entgegengenommen.

« zurück