Jakob Söhnlein spielt Vladislav Solotarev

Erster Satz der Kindersuite von Vladislav Solotarev, gespielt mit dem Melodiebassakkordeon - ein besonderes System am Akkordeon, welches vor allem für das Studium benötigt wird.


Bei diesem Akkordeon lassen sich mittels Knopfdruck die Akkorde in chromatische Einzeltöne verwandeln. Dieses System muss dann neu erlernt werden und kann mit dem herkömmlichen Standardbasssystem kombiniert werden. So lässt sich auch Klavierliteratur auf dem Akkordeon spielen.


Jakob Söhnlein spielt seit 10 Jahren Akkordeon und ist seit letzten September an der Musikschule Neumarkt. Er ist in der 11, Klasse des Osterndorfer Gymnasiums Neumarkt mit Additum Musik Hauptfach Akkordeon. Neben den schulischen Prüfungen wirkt er bei diversen Wettbewerben wie "Jugend musiziert" als Solist und Kammermusikpartner mit und spielt im Akkordeonensemble der Musikschule Neumarkt.